TUI Berlin, World of TUI, Reisebüro Berlin, Las Vegas, Los Angeles, Amerika, Reisebericht, Reiseblog, Jörg Kästner
  • Städtereisen
  • Flug: 12 Stunden

Los Angeles und Las Vegas!

Los Angeles, Stadt der Engel. Aber nicht nur das, LA Confidential, LA Crash, Home of the Stars, Californication… all dies gilt es zu erkunden und zu entdecken in den kommenden Tagen.

Die Anreise mit Swiss via Zürich (dem wohl freundlichsten Flughafen der Welt) war prima: kurze Umsteigezeit, alles pünktlich und eben freundlich. So macht Reisen Spaß.Und dazu passte es natürlich hervorragend, dass selbst die Einreise in die USA von Freundlichkeit geprägt war. Bisher wollte ich immer gleich am Flughafen kehrt machen – nun war der Dialog eher so: „You say Hello, and I say Good-Bye, Welcome to Los Angeles“, sehr erstaunlich!

LA ist eigentlich das Reiseziel für unseren Winter. Die Temperaturen sind frühlingshaft, die Sonne scheint und es lässt sich gut aushalten mit dem Wissen, dass in Berlin der Winter kein Ende nimmt!

Wir wohnen im Süden der Stadt, Hermosa Beach – der schöne Strand.

Los Angeles und Las Vegas! usa staedtereisen karibik mittelamerika  DSC 3261

Hermosa Beach im Sonnenschein – LA von seiner schönen Seite

Los Angeles und Las Vegas! usa staedtereisen karibik mittelamerika  DSC 3279

Beach Life@Hermosa Beach

Los Angeles und Las Vegas! usa staedtereisen karibik mittelamerika  DSC 3259

Hermosa Beach on the sunny side of life

Nur einen Steinwurf von eben diesem entfernt genießen wir die Zeit. Der Strand ist mind. 200 Meter breit, Beach-Volleyball Felder soweit das Auge reicht, kleine Häuser mit Vorgärten säumen den Strand, Jogger mit und ohne Buggy prägen das Bild. Hier ist der Fitness-Wahn zu Hause, Klischees von übergewichtigen Amerikanern werden hier nicht bestätigt – eher das der low-fat, fat-free, no sugar added und healty food Waren im Supermarkt. Da machen wir aber nicht mit. Lieber gehen wir in einen Diner und lassen uns uns die Burger schmecken – und die sind weit entfernt von fat-free.

Los Angeles und Las Vegas! usa staedtereisen karibik mittelamerika  DSC 3366

Diner and Burger at it`s best

Los Angeles und Las Vegas! usa staedtereisen karibik mittelamerika  DSC 3371

Diner and Burger at it`s best

 Coffee-Shops sind hier tatsächlich an jeder Ecke zu finden, meist ist es ein Starbucks der zum Kaffeetrinken verleitet – ich habe Kolleginnen, für die dies paradiesische Zustände wären. Besonders auffallend ist, dass hier die Coffee-Shops auch in Eingängen von Supermärkten sind – da kann man nur von Glück sprechen, dass die Einkaufswagen auch gleich die entsprechende Halterung für den „Grande Semi Skimmed Milk Latte“ eingebaut haben.

Nun heißt es aber erstmal LA den Rücken kehren und Las Vegas zu entdecken. Mit unseren Auto sind wir die knapp 300 Meilen in gut 4 Stunden gefahren.

Los Angeles und Las Vegas! usa staedtereisen karibik mittelamerika  DSC 4083

Irgendwo zwischen LA und Las Vegas

Los Angeles und Las Vegas! usa staedtereisen karibik mittelamerika  DSC 4085

Irgendwo zwischen LA und Las Vegas

Und dann aus dem Nichts taucht es auf – das Spielerparadies oder die Spielerhölle inmitten der Wüste. Eigentlich besteht Las Vegas nur aus dem so genannten Strip – die Hauptstrasse, an der sich die weltbekannten Hotels und Kasinos aufreihen – Realität und Wahnsinn liegen hier sehr dicht beieinander und sind gelegentlich kaum zu unterscheiden.
Unser Hotel „THEhotel“ liegt am südlichen Ende des Strips auf dem Mandalay Bay Komplex und hat, Gott sei dank, kein Kasino. Von außen glänzt es golden, die Zimmer/Suiten sind prima und wir wohnen in der 35. Etage.

Los Angeles und Las Vegas! usa staedtereisen karibik mittelamerika  DSC 4143

Downtown Las Vegas

Die Hotels sind fast alle miteinander verbunden, so dass wir eigentlich gar nicht raus müssten. Ist dies dennoch der Wunsch, ist es durchaus schwierig einen Ausgang zu finden. Alles konzentriert sich Unterhaltung, Spielen und Essen im Hotel – auch das ist ein Erlebnis! Hier sollte man sich auf diese Parallelwelt einlassen wollen, ansonsten ist der Spaß begrenzt. Las Vegas scheint die Partystadt der USA zu sein. Von überall her kommen die Gäste und sind kaum zu bremsen – nicht ein Pokertisch ist nicht besetzt, kein Einarmiger Bandit frei. Das Glück wird herausgefordert und manchmal auch gestillt. Leider war das bei uns nicht der Fall.
Den Tag verbringen wir damit, uns die Hotels anzusehen – vom New York New York über das Paris zum Bellagio, dem Venetian zum Caesars Palace und zurück zum Luxor und Mandalay Bay. Und immer und überall heißt es: Spielen, Spielen, Spielen.

Los Angeles und Las Vegas! usa staedtereisen karibik mittelamerika  DSC 4096

ganz in Gold: Mandalay Bay Hotel

Los Angeles und Las Vegas! usa staedtereisen karibik mittelamerika  DSC 4101

Paris, Paris@Las Vegas

Los Angeles und Las Vegas! usa staedtereisen karibik mittelamerika  DSC 4168

New York, New York@Las Vegas

Los Angeles und Las Vegas! usa staedtereisen karibik mittelamerika  DSC 4149

Tradition in Las Vegas

Abends stehen die verschiedenen Shows auf dem Programm. Wir entscheiden uns für „Lion King“ und sind sehr begeistert. Die Abende lasen wir in der Hotelbar „mix“ im oberen Stockwerk ausklingen mit tollen Cocktails und einem Ausblick der unvergessen sein wird. Das Lichtermeer der Stadt liegt uns zu Füssen – Wahnsinn!

Los Angeles und Las Vegas! usa staedtereisen karibik mittelamerika  Ausblick

Bar mit Ausblick@THEhotel Las Vegas

Zurück in Los Angeles steht die Kultur im Vordergrund – zumal es heute tatsächlich nieselt. Die Songwriter von „It never rains in Southern California“ sollten ihren Text überarbeiten!
So führte uns heute der Weg zum Getty Center in Los Angeles. Die Sammlung setzt sich aus Zeichnungen, Gemälden, Manuskripten, Fotografien und Skulpturen zusammen und ist kostenfrei zugänglich – lediglich fürs Parken werden 15 Dollar verlangt. Das Getty Center liegt in den Hügeln von Brentwood und bietet neben seiner tollen Architektur einen wunderschönen Garten und eine einmalige Aussicht auf die Stadt und das Meer.

Los Angeles und Las Vegas! usa staedtereisen karibik mittelamerika  DSC 4220

Getty Center mit Blick auf LA

Los Angeles und Las Vegas! usa staedtereisen karibik mittelamerika  DSC 4224

Art@Getty Center LA

Hurra, die Sonne scheint wieder!
Heute ging es den Pacific Coast Highway in Richtung Malibu zur Getty Villa.

Los Angeles und Las Vegas! usa staedtereisen karibik mittelamerika  DSC 4262

PCH 1 – ein Muss jeder Kalifornien Reise

Ca. 10 km von Santa Monica entfernt liegt dieses sehenswerte Museum. Die Ausstellung konzentriert sich auf Skulpturen, griechische und römische Antiquitäten sowie antike Kunst. Das Museum ist der Villa dei Papiri nachempfunden, die durch einen Ausbruch des Vesuvs untergegangen ist. Hier erstrahlt die Villa im vollem Glanz und besticht durch die wunderschönen Gärten.
ACHTUNG: Zeitfenster-Eintrittskarten müssen vor dem Besuch auf der Homepage des Museums kostenfrei gebucht werden.

Los Angeles und Las Vegas! usa staedtereisen karibik mittelamerika  DSC 4241

Getty Villa vor den Toren Los Angeles

Los Angeles und Las Vegas! usa staedtereisen karibik mittelamerika  DSC 4248

Garten der Getty Villa

Los Angeles und Las Vegas! usa staedtereisen karibik mittelamerika  DSC 4249

im Garten der Getty Villa

Los Angeles und Las Vegas! usa staedtereisen karibik mittelamerika  DSC 4245

Kunst@Getty Villa

Nach soviel Kultur geht es zurück nach LA, besser gesagt nach Beverly Hills, Bel Air oder Hornby Hills – hier sind die Stars zu Hause, so erzählt man sich zumindest. Gesehen haben wir niemanden, die Villen sind meist gut versteckt hinter hohen Hecken und Zäunen. Die derzeit wohl bekannteste Adresse ist: 100 N Carolwood Dr.

Los Angeles und Las Vegas! usa staedtereisen karibik mittelamerika  DSC 4263

Michael Jacksons letzte Anschrift: 100 N Carolwood Dr.

Hier wohnte Michael Jackson bis zu seinem Tod!
Ansonsten ahnt man Großartiges und kann zumindest festhalten, dass die Aussicht toll und die Straßen aufgeräumt sind – ganz passend zur Einkommensstruktur.

Los Angeles und Las Vegas! usa staedtereisen karibik mittelamerika  DSC 4266

ganz schön fett in Beverly Hills

Los Angeles und Las Vegas! usa staedtereisen karibik mittelamerika  DSC 4272

… schick und aufgräumt in Beverly Hills

Es ist zwingend erforderlich in LA ein Auto zu haben – es gibt so gut wie keinen Öffentlichen Nahverkehr – aber bitte unbedingt nur mit Navi fahren. Der Verkehr und das Durcheinander der Straßen und Highways sind der Alptraum eines jeden Autofahrers. Der Stau ist vorprogrammiert, auch wenn die Highways innerhalb der Stadt schon mal über 7! Spuren pro Richtung verfügen. Ganz links ist die so genannte „Car Pool Lane“ für alle die mindestens zu zweit im Auto sitzen. Hier ist in der Regel weniger los da jeder gerne mit seinem Auto unterwegs ist. Gut für uns – dennoch kommen wir nur langsam vorran.

Los Angeles und Las Vegas! usa staedtereisen karibik mittelamerika  DSC 4278

Stau bzw. Normalzustand auf den Straßen Los Angeles`

Ihr Jörg Kästner

Los Angeles und Las Vegas! usa staedtereisen karibik mittelamerika  button print blu20

2 Gedanken zu “Los Angeles und Las Vegas!

  1. Hey Jörg, das hört sich ja grandios an, wunderschöne Bilder wecken bei mir Erinnerungen an die USA-auch wenn es Florida war-die Burger und Strand waren dort ebenfalls einmalig. Freue mich schon auf weitere Fotos und Berichte… Genießt die Zeit. Hier taut es langsam, die sonne scheint auch mal, hab gestern den halben Tag mit Frau Arnold den Bürgesteig vom Eis befreit. Naja für heut Nacht ist schon wieder Schnee angesagt, mal schauen. Leider streikt die LH auch noch ab Montag – trägt auch nicht grad zur Entspannung bei…

    Also Macht Euch ne schöne Zeit.

    Grüße Sebastian

  2. …also von Eis auf Bürgersteigen sind wir hier weit entfernt! Es ist 8 Uhr morgens und die Sonne lacht – so wie wir.
    Wenn ich nur wegen der Zeitverschiebung nicht schon wach wäre…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*