TUI, Reisebüro, Berlin, Sonderreise, Jörg Kästner, Uganda, Berggorillas, Schimpansen, Trekking, Afrika, Lodge, Safari, exklusiv, Bwindi
  • Tui Reisebüro - Über unterwegs
    Safaris

Uganda – auf den Spuren der Schimpansen und Berggorillas

Unsere besondere Reise nach Uganda wird von Jörg Kästner, dem Afrika-Experten der World of TUI, begleitet. Sie findet vom 24.06.- 04.07.2018 statt.

Reiseverlauf airtours Private Travel Erlebnisreise nach Uganda

Sonntag, 24. Juni 2018, Uganda – auf den Spuren der Schimpansen und Berggorillas
Entebbe – Ankunft am Abend

Nach der Landung am Flughafen Entebbe und Erledigung der Einreise- und Gepäckformalitäten werden Sie bereits von einem Repräsentanten unserer Agentur erwartet. Die Strecke zum Lake Heights Hotel ist schnell geschafft, denn das Haus liegt nur etwa 15 Minuten Fahrtzeit vom Flughafen Entebbe entfernt.Am Südwestufer des mächtigen Victoria Sees gelegen, bietet es helle, individuell eingerichtete Zimmer mit Klimaanlage, Flat Screen TV und Internet.

Wir haben das Lake Heights Hotel wegen der kurzen Transferzeit zum Flughafen für Sie gewählt.

Uganda – auf den Spuren der Schimpansen und Berggorillas uganda sonne safari reisebericht new afrika  TUI Berlin Reisebuero Afrika Uganda Lake Heights Hotel

Lake Heights Hotel

Montag, 25. Juni 2018, Uganda – auf den Spuren der Schimpansen und Berggorillas
Entebbe – Murchison Falls National Park
Good Morning, Africa!

Nach dem Frühstück im Lake Heights Hotel und einem entspannten Morgen – zum Beispiel auf der schönen Dachterrasse – werden Sie am Vormittag zum Flughafen Entebbe gebracht und checken ein zum Inlandsflug in einem Kleinflugzeug* nach Bugungu. Der Abflug ist für 12:30 Uhr geplant.

Etwa 60 Minuten dauert der Flug. An der Flugpiste von Bugungu erwartet Sie Ihr Driverguide zur etwa halbstündigen Fahrt in die Baker’s Lodge.

Uganda – auf den Spuren der Schimpansen und Berggorillas uganda sonne safari reisebericht new afrika  TUI Berlin Uganda Bakers Lodge

Bakers Lodge

Die exklusive Baker’s Lodge liegt am Südufer des Weißen Nils im Murchison Falls Nationalpark. Die komfortable Lodge auf Holzdecks besteht aus acht Suiten inmitten schattenspendender Bäume, die viele Vögel anziehen. Zentral befindet sich der Lounge- und Essbereich mit einer Bar, von der aus Sie den Sonnenaufgang– und Untergang mit Blick auf den Nil genießen können. Alle Safarizelte haben ein angeschlossenes Badezimmer mit einer solarbeheizten Warmwasserdusche. Auch die Beleuchtung ist umweltfreundlich solarbetrieben.

Uganda – auf den Spuren der Schimpansen und Berggorillas uganda sonne safari reisebericht new afrika  TUI Berlin Reisebuero Ostafrika Uganda Murchison Falls

Murchison Falls

Am späten Nachmittag geht es zum ersten Game Drive Ihrer Reise. Mit der Fähre setzen Sie auf die andere Flussseite über. Hier leben Rotschildgiraffen, Uganda Kobs, Elefanten, Büffel, und Löwen. Das gemeinsame Abendessen findet auf der Terrasse der Baker’s Lodge mit Blick auf den Weißen Nil statt.

Dienstag, 26. Juni 2018, Uganda – auf den Spuren der Schimpansen und Berggorillas
Murchison Falls Nationalpark, Ugandas größtes Schutzgebiet

Dieser Morgen startet mit Tierbeobachtungen und einem Busch-Frühstück im Murchison Falls Nationalpark. Der Park ist einer der ältesten Nationalparks in Afrika. Er liegt am nördlichen Ende des Albertine Rift Valley und wird durch den Victoria Nil geteilt, bevor er die Murchison Wasserfälle eindrucksvoll herabstürzt.

Nach den Stromschnellen im oberen Flusslauf verwandelt sich der Nil in einen breiten, ruhigen Strom, der in den Lake Albert mündet. Auf diesem Flussabschnitt entfaltet sich die atemberaubende Tierwelt Ugandas: Löwen, Leoparden, Nilpferde, Büffel, Elefanten, Giraffen, Antilopen und Pata Affen kommen zur Tränke an die Ufer.

Uganda – auf den Spuren der Schimpansen und Berggorillas uganda sonne safari reisebericht new afrika  Bakers lodge 6 pres 1

Am Nachmittag geht es mit dem Boot auf dem Nil zu den beeindruckenden Wasserfällen, die an dieser Stelle über 40 Meter in die Tiefe rauschen. Auch ein Aufstieg zu Fuß kann unternommen werden, um die Fälle aus einer anderen Perspektive zu sehen. Hierbei werden Sie von einem erfahrenen Guide begleitet.
Eine Delta-Cruise auf dem Nil steht ebenfalls auf dem Programm.

Uganda – auf den Spuren der Schimpansen und Berggorillas uganda sonne safari reisebericht new afrika  TUI Berlin Uganda Bakers Lodge a

Bakers Lodge

Da die Lodge keine Zäune hat, die Wildtiere vom Herumwandern abhalten, werden auch mal Flusspferde beim Grasen zu beobachten sein. Und auch die Elefanten lassen sich gerne den einen oder anderen Ast der Bäume schmecken.Über die vielfältigen Safariaktivitäten hinaus ist es auch möglich, sich der Sportfischerei hinzugeben. Die Region ist bekannt für den riesigen und bis zu 100kg schweren Nilbarsch. Auf Wunsch kann eine Bootstour (Zusatzkosten vor Ort) mit einem spezialisierten Guide arrangiert werden.Zum gemeinsamen Dinner werden Sie auf der Terrasse der Baker’s Lodge erwartet.

Mittwoch, 27. Juni 2018, Uganda – auf den Spuren der Schimpansen und Berggorillas
Murchison Falls – Kasese – Kyaninga Lodge

Bei Sonnenaufgang beginnt eine ausgiebige Pirsch. Bei Ihrer Rückkehr ist der Frühstückstisch bereits gedeckt. Im Anschluss setzen Sie Ihre Reise fort, mit einem Kleinflugzeug* fliegen Sie nach Kasese. Von hier aus fahren Sie nach Fort Portal. Hier erleben Sie das typische Ostafrika: Die Menschen sind zu Fuß, per Fahrrad oder Motorrad unterwegs. Wie viele Personen passen auf ein Motorrad?

Verwundert kann man sogar 5 Personen auf einem einzigen zählen. Und was werden wohl die 3 Meter hoch gestapelten Bananenstauden wiegen, die vorsichtig auf einem Fahrrad balanciert werden? In Fort Portal pulsiert das Leben auf den Märkten und in den Geschäften. Schon kurz darauf gelangen Sie jedoch in die verwunschene Gegend der luxuriösen Kyaninga Lodge.

Uganda – auf den Spuren der Schimpansen und Berggorillas uganda sonne safari reisebericht new afrika  TUI Berlin Uganda Kyaninga Lodge a

Kyaninga Lodge

Am Kraterrand eines erloschenen Vulkans liegt die  außergewöhnliche Lodge: Auf Stelzen gebaut und mit fantastischem Weitblick in eine der schönsten Landschaften Ugandas können Sie hier in einem Chalet ausspannen und sich auf die Erlebnisse des nächsten Tages einstimmen.

Unterhalb des Hauthauses gibt es zwei große Terrassen mit bequemen Sonnenliegen. Über in den Vulkanstein gehauene Stufen gelangt man zum Swimmingpool. Wer die vielen Stufen durch den Regenwald hinab zum See nicht scheut, findet hier ein Ponton im tiefblauen Wasser des Kratersees Kyaninga Lake.

Uganda – auf den Spuren der Schimpansen und Berggorillas uganda sonne safari reisebericht new afrika  TUI Berlin Uganda Kyaninga Lodge b

Kyaninga Lodge

Typisch britisch ließ der Eigentümer in den von einer Londoner Landschaftsgärtnerin gestalteten Gärten einen der wenigen Rasentennisplätze des Landes und ein Croquet Field angelegen. Selbstverständlich fand sich hier auch Platz für die Kräuter-, Gemüse- und Obstgärten, die die Lodge mit frischen Produkten versorgen.

Das Team der Kyaninga Lodge serviert Ihnen das Abendessen im gemütlichen Restaurant des Haupthauses.

Donnerstag, 28. Juni 2018, Uganda – auf den Spuren der Schimpansen und Berggorillas
K
yaninga Lodge – Kibale Forest Natl. Park – Kyaninga Lodge

Der Tag wird aufregend!
Am frühen Morgen bringt Sie Ihr Fahrer zum Kibale Forest National Park. Dort wartet bereits ein erfahrener Ranger. Nach der Erläuterung der Verhaltensregeln geht es in kleinen Gruppen in den Dschungel. Ihr Ranger kennt die Region wie seine Westentasche und auch die Mitglieder der habituierten Schimpansen Familien sind ihm sehr vertraut.

Ein Schimpansen-Trekking ist ein faszinierendes Erlebnis. Die zauberhaften, dem Menschen mehr als alle anderen Primaten ähnelnden Tiere bei ihren Waldklettergängen auf der Suche nach Früchten zu beobachten, ist das reinste Vergnügen.

Uganda – auf den Spuren der Schimpansen und Berggorillas uganda sonne safari reisebericht new afrika  Chimps

Schimpansen

Auch wenn die Schimpansen an die Anwesenheit von Menschen gewöhnt sind, leben die Tiere in freier Wildnis. Eine erfolgreiche Sichtung kann nicht garantiert werden, die Chancen hierfür liegen aber nirgendwo sonst in Ostafrika so gut wie im Kibale Forest (95% Erfolgsrate).

Uganda – auf den Spuren der Schimpansen und Berggorillas uganda sonne safari reisebericht new afrika  Schimpanse beim Essen

Schimpanse beim Essen

Da wir ein ausgedehntes Trekking für Sie vorgesehen haben, wird die Verweildauer nicht nur auf die übliche 1 Stunde begrenzt. Sie begleiten die Familienmitglieder für längere Zeit und werden den Schimpansen auch einmal folgen, wenn sie den Standort wechseln. Erleben Sie die Interaktion der einzelnen Familienmitglieder. Beobachten Sie die Nahrungssuche und den typischen „Alltag“ der Schimpansen. Diese Begegnung wird bleibende Eindrücke hinterlassen.
Übrigens, neben den Schimpansen ist der Wald auch Heimat von weiteren Primatenarten. Darunter die Roten Colobus Affen, die seltenen blauen L’Hoest Affen, Mangaben, Galagos, Paviane und Grünmeerkatzen.
Beim gemeinsamen Abendessen im Restaurant der Kyaninga Lodge lassen Sie den eindrucksvollen Tag ausklingen.

Freitag, 29. Juni 2018, Uganda – auf den Spuren der Schimpansen und Berggorillas
Kyaninga Lodge – Kyambura Game Reserve / Queen Elizabeth Nationalpark

Mit dem Frühstück vor traumhafter Kulisse am Kraterrand und Weitblick auf die in der Ferne schimmernde Bergkette beginnt dieser Tag. Die Driver-Guides erwarten Sie zur Weiterfahrt in den Süden. Dabei überqueren Sie den Äquator und fahren durch den nördlichen Teil des Queen Elizabeth Nationalparks. Die Fahrtdauer beträgt etwa drei Stunden und führt durch den natürlichen Lebensraum von Löwen, Büffeln und den typischen Antilopen (Uganda Kobs). Der riesige Nationalpark wird vom Kazinga Channel unterbrochen, der die beiden Seen Lake George und Lake Eduard verbindet.

Die Kyambura Gorge Lodge liegt auf der östlichen Seite des Queen Elizabeth Nationalparks und überblickt die unendlich scheinenden Weiten.

Uganda – auf den Spuren der Schimpansen und Berggorillas uganda sonne safari reisebericht new afrika  TUI Berlin Uganda Kyambura Gorge Lodge2

Kyambura Gorge Lodge

Die Kyambura Gorge Lodge, früher eine Kaffeeplantage, wurde behutsam und nach ökologischen Kriterien umgebaut.  Im Hauptbereich der Lodge befindet sich das Restaurant mit internationalen Speisen und schmackhaften lokalen Gerichten, deren Zutaten aus lokalem Anbau stammen.

Uganda – auf den Spuren der Schimpansen und Berggorillas uganda sonne safari reisebericht new afrika  TUI Berlin Uganda Kyambura Gorge Lodge1

Kyambura Gorge Lodge

Für die Erfrischung nach der langen Tour heute steht ein Swimmingpool für Sie bereit. Genießen Sie die einmalige Aussicht über den Nationalpark und die Ruwenzori-Berge vom Sonnendeck aus. Lassen Sie einen Tag voller spannender Tierbeobachtungen am knisternden Lagerfeuer oder bei einem Sundowner an der Bar ausklingen. Zum gemeinsamen Abendessen werden Sie im Restaurant der Lodge erwartet.

Samstag, 30. Juni 2018, Uganda – auf den Spuren der Schimpansen und Berggorillas
Kyambura Lodge – Kazinga Channel – Kyambura Lodge 

Die morgendliche Pirschfahrt durch den Nationalpark gen Westen bringt Sie zum Kazinga Channel. Am Bootsanleger werden Sie schon erwartet. Auf dem tierreichen Kanal erleben Sie eine einmalige Tierwelt, die sonst nur aus TV – Dokumentationen bekannt ist.

Vogelschwärme mit farbenprächtigem Gefieder und  atemberaubenden Flugkünsten verschwinden in den Bruthöhlen an den Lehmwänden, Hippoherden wechseln sich mit Büffeln ab und in der Sonne dösen Krokodile. Auch Raubkatzen wie Geparden oder Löwen konnten am Ufer schon gesichtet werden.

Uganda – auf den Spuren der Schimpansen und Berggorillas uganda sonne safari reisebericht new afrika  Murchison Falls 5

Und dazwischen liegt eine Siedlung mit Fischerbooten und man wundert sich, wie dieses Miteinander überhaupt möglich ist.

Sonntag, 01. Juli 2018, Uganda – auf den Spuren der Schimpansen und Berggorillas
Kyambura Lodge – Mweya – Kisoro – Clouds Mountain Lodge, Bwindi Regenwald

Sehr früh geht es heute weiter. Nach dem Frühstück fahren Sie zur Mweya Flugpiste und fliegen mit einem Kleinflugzeug* nach Kisoro. An der Flugpiste erwartet Sie der Fahrer der Clouds Mountain Gorilla Lodge. Etwa 2 Stunden dauert die Fahrt.

Willkommen im Bwindi Impenetrable Forest!

Dieser einzigartige Regenwald ist die Heimat von etwa der Hälfte der noch lebenden Berggorilla – Population. Einige von ihnen sind habituiert. Eine Begegnung mit den Berggorillas ist für viele Menschen ein Lebenstraum.

Hoch in den Bergen des Bwindi Regenwaldes liegt die exklusive Clouds Mountain Gorilla Lodge mit fantastischem Blick zu den in der Ferne aufragenden Vulkanen des Virunga Massivs. In der Dunkelheit leuchten sie in hell-orangem Licht. Einer der Krater liegt in Uganda, der zweite in Ruanda und der dritte auf dem Gebiet der DR Kongo.

Die zehn Cottages der Clouds Mountain Gorilla Lodge sind aus Vulkangestein erbaut und in hellen Erdtönen gehalten. Jedes Cottage hat einen offenen Kamin, dessen angenehme Wärme Ihnen hier in etwa 2100 m Höhe Behaglichkeit bieten wird.

Uganda – auf den Spuren der Schimpansen und Berggorillas uganda sonne safari reisebericht new afrika  4 Clouds 1

Clouds Mountain Gorilla Lodge

Das Klima ist für Europäer sehr angenehm, aufgrund der Höhenlage wird die übliche Luftfeuchtigkeit eines Regenwaldes deutlich abgemildert.

Am Nachmittag können Sie einen Spaziergang zum nahegelegenen Dörfchen Nkuringo unternehmen. Durch den Betrieb der Clouds Mountain Gorilla Lodge bestreitet die ansässige Bevölkerung ihren Lebensunterhalt. Einige Anwohner sind bei der Nationalparkbehörde angestellt und sorgen dafür, dass der natürliche Lebensraum der seltenen Berggorillas geschützt werden kann. Andere liefern Lebensmittel an die Lodge und wieder andere gehören zum Mitarbeiterteam.Am knisternden Kaminfeuer erwartet Sie das Team der Lodge zu einem Cocktail. Anschließend ist das gemeinsame Dinner für Sie vorbereitet. Übernachtung in der Clouds Mountain Gorilla Lodge.

Montag, 02. Juli 2018, Uganda – auf den Spuren der Schimpansen und Berggorillas
B
windi Impenetrable Forest 

Wie oft im Leben hat man die Möglichkeit, einem Berggorilla in seiner natürlichen Umgebung zu begegnen? Heute ist es soweit! Sie werden sich auf die Suche nach einer Berggorilla – Familie machen. Das Trekking startet um 8.30 h in kleinen Gruppen von maximal 8 Personen. Die Tour kann von einer bis zu 7 Stunden dauern und führt durch unwegsames, bergiges Gelände im feuchten und dichten Dickicht des Regenwaldes. Nicht zuletzt die extreme Höhenlage erfordert eine sehr gute körperliche Kondition als unabdingbare Voraussetzung, um am Trekking teilnehmen zu können.
Zum Schutz der Berggorillas wird nur eine Tour pro Tag durchgeführt.

Uganda – auf den Spuren der Schimpansen und Berggorillas uganda sonne safari reisebericht new afrika  TUI Berlin Uganda Clouds Gorilla Lodge

Gorilla Trekking – Emotionen pur

Der dichte Regenwald ist am frühen Morgen feucht und nebelverhangen. Sobald sich die Sonne zeigt, lichtet sich der Dunst und zeigt die mystische Schönheit dieser Gegend. Gemeinsam mit einem Ranger, 2 Trackern (Spurenlesern) und einigen Portern gehen Sie los. Die Tracker haben eine besondere Bedeutung, denn sie kennen das Gebiet und die Gorillas ganz genau. Sie verständigen sich mit den Silberrücken, den Anführern der jeweiligen Gorilla – Familie, über eine Art Lautsprache. Sobald Sie auf eine Gorilla-Gruppe treffen, nimmt ein Tracker zunächst Kontakt zum Anführer der Gruppe auf. Dann haben Sie maximal eine Stunde Zeit bei den sanften Riesen.

Uganda – auf den Spuren der Schimpansen und Berggorillas uganda sonne safari reisebericht new afrika  Gorillas 1 1

Gorilla Trekking

Bei einer Tour mit durchschnittlicher Länge kehren Sie am frühen Nachmittag wieder in Ihr Cottage zurück und können sich eine erholsame Fußmassage gönnen (optional). Genießen Sie beim Afternoon Tea und dem Dinner die schmackhaften Speisen, die aus frischen, lokalen Zutaten zubereitet werden. Entspannen Sie nach diesem intensiven Tag und lassen Sie Ihre Begegnung mit den Berggorillas noch einmal Revue passieren.
Dieses einmalige Erlebnis wird Ihnen lange in Erinnerung bleiben und beim gemeinsamen Abendessen sicherlich ein Gesprächsthema sein. Übernachtung in der Clouds Mountain Gorilla Lodge.

Dienstag, 03. Juli 2018, Uganda – auf den Spuren der Schimpansen und Berggorillas
Clouds Mountain Lodge, Bwindi IF – Entebbe – Abreise

Nach einem frühen Frühstück endet Ihr Aufenthalt hier im Bwindi Regenwald. Mit einem Kleinflugzeug* fliegen Sie von Kisoro nach Entebbe, nach Zwischenstopps wird mit einer Ankunft gegen 11:30 Uhr gerechnet. Das Team unserer örtlichen Agentur erwartet Sie und fährt Sie zum Lake Victoria Serena Hotel. Hier sind komfortable Tageszimmer für Sie reserviert, um die eindrucksvolle, intensive Reise entspannt ausklingen zu lassen.

Uganda – auf den Spuren der Schimpansen und Berggorillas uganda sonne safari reisebericht new afrika  TUI Berlin Uganda Entebbe

Lake Victoria Serena Hotel Entebbe

Zum frühen Abend erwartet Sie ein abschließendes Farewell Dinner bevor die Transferfahrt gegen 20:30 Uhr zurück zum Flughafen Entebbe ansteht.
Ende der airtours Private Travel Erlebnisreise

Der Reisepreis beträgt pro Person im Doppelzimmer ab/bis Entebbe  9.590,- EURO, basierend auf einer Teilnehmerzahl von 10 Personen vorbehaltlich Verfügbarkeit und beinhaltet:

  • Persönliche Deutschsprachige Reiseleitung ab/bis Entebbe (Jörg Kästner, World of TUI)
  • Übernachtungen und alle Mahlzeiten (außer An- und Abreisetag)
    In der Kyambura Gorge Lodge und Clouds Mountain Gorilla Lodge Getränke (alkoholfreie Getränke, Hauswein, lokales Bier, eine Auswahl an Spirituosen)
  • Inlandsflüge mit Kleinflugzeugen
      • Entebbe – Bugungu
      • Bugungu – Kasese
      • Mweya – Kisoro
      • Kisoro – Entebbe
  • Pro Person 1 Gorilla Permit mit Englisch sprechenden Guides im Wert von 650 Euro
  • Pro Person 1 Schimpansen Experience Permit (ohne Zeitlimit) mit Englisch sprechenden Guides im Wert von 250 Euro
  • Gamedrives mit Wildtierbeobachtungen und Bootstouren gemäß Programm
  • Englisch sprechende Guides / Driver Guides während der gesamten Reise
  • Alle Nationalparkgebühren und Rangergebühren
  • Flying Doctor Service

 Im Reisepreis nicht enthalten sind die internationalen Flüge, Visagebühren, Trinkgelder und persönliche Ausgaben sowie optionale Leistungen.

Uganda – auf den Spuren der Schimpansen und Berggorillas uganda sonne safari reisebericht new afrika  button print blu20

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*