Mein Neuseeland. Die Südinsel – Natur pur in luxuriösen Lodges

Meine Neuseeland-Reise führt mich weiter auf die Südinsel. Von Auckland fliegen wir mit Air New Zealand nonstop nach Queenstown. (Mit ausreichend Zeit empfiehlt sich eine Mietwagen Tour, wir haben jedoch nur 10 Tage Zeit und fliegen daher die meisten Strecken). Viele Orte haben kleinere Airports, die mit Air New Zealand oder Jetstar gut  zu erreichen sind und die Tickets sind günstig.

Mit dem Helikopter von Queenstown über den Lake Wakatipu

Queenstown ist ein Mekka für Abenteuerlustige und Extremsportler!  Perfekt fürs Skifahren und Snowboarding im Winter und Bungeejumping, Skydiving, Canyoning, Jetbootfahren und Rafting im Sommer.
Direkt nach der Ankunft starten wir mit einem Abenteuer der besonderen Art: Ein Over the Top Helkikopter fliegt uns zu einem kleinen Fly-In Golfplatz auf 1.400 Metern Höhe. Die vier Golfabschläge sind hier natürlich eher zum Spaß gesetzt worden, denn das eigentliche Highlight ist ein überwältigendes Panorama.

Mein Neuseeland. Die Südinsel   Natur pur in luxuriösen Lodges land und leute reisebericht neuseeland new  tui reisebuero neuseeland suedinsel lake wakatipu queenstown helicopter

Die Region rund um Queenstown ist inzwischen ein beliebtes Gebiet zum Fahrradfahren und Mountainbiking geworden. Von malerischen Panoramastrecken über wilde Geländefahrten bis hin zum Helibiking alles wird geboten. Queenstown hat übrigens die einzige Mountainbike-Abfahrt mit Gondelbahn auf der Südhalbkugel.

Buntes Treiben in Queenstown und der beste Burger Neuseelands

Queenstown liegt am Ufer des kristallklaren Lake Wakatipu und ist umgeben von einem einmaligen „Alpen“ – Panorama. Es hat sich von einer Goldgräbersiedlung in eine pulsierende Kleinstadt verwandelt. In den Bars und Clubs trifft man am Abend Aussteiger, Einheimische, Abenteurer und genauso Millionäre. Inzwischen gibt es ein großes Angebot an schönen Boutiquehotels und Lodges. Diese Vielfalt zieht viele Reisende an. Wer mehr Ruhe und Natur sucht ist im ursprünglicherem Wanaka am benachbarten Lake Wanaka  besser aufgehoben.

Mein Neuseeland. Die Südinsel   Natur pur in luxuriösen Lodges land und leute reisebericht neuseeland new  tui reisebuero neuseeland suedinsel lake wakatipu queenstown 4

Meine Empfehlung ist eine Pause am Main Pier einzulegen und den Hippie-Straßenmusikern zu lauschen. Eine Institution, wenn auch gut besucht, ist Ferg Burger. Hier gibt es richtig gute Burger für jeden Geschmack auch die angeschlossene Bäckerei lohnt einen Besuch. Wenn man auf einer der Bänke Platz nimmt, trifft man offene Menschen aus nahezu allen Ländern der Welt.

Luxury Lodges Queenstown

Blanket Bay

Als Blanket Bay im Dezember 1999 eröffnet wurde, begann ein neues Kapitel in der Geschichte der Luxus-Lodges in Neuseeland. Die Lodge liegt am nördlichen Ende des Lake Wakatipu und ist im Stil der schönsten Alpenhütten gebaut.

Blanket Bay ist eine prächtige Lodge mit wunderschönen Zimmern und Einrichtungen in atemberaubender Lage am See, nur 40 Minuten von Queenstown entfernt. Man wohnt in einem der vier Zimmer am See oder in einer der drei luxuriösen Lodge-Suiten. Zwei separate Chalets haben vier weitere luxuriöse Suiten und Kabinen.

Diese einzigartige Lage und die herrliche Umgebung machen den Reiz von Blanket Bay aus – Ruhe in luxuriösem Ambiente, eine fantastische  Küche und viele Aktivitäten.

Mein Neuseeland. Die Südinsel   Natur pur in luxuriösen Lodges land und leute reisebericht neuseeland new  Blanket Bay Lake Wakatipu

Blanket Bay ist ein Paradies.

Matakauri Lodge

Die Matakauri Lodge gehört zu den ausgewählten Robertson Lodges. Nur einen Steinwurf von Queenstown entfernt liegt sie direkt am Lake Wakatipu und bietet 12 luxuriöse Suiten mit eigener Terrasse und Blick auf den Queenstown-See und den dramatischen Bergblick. Bei diesem Ausblick kann man hier durchaus den halben Tag beim Frühstücken verbringen.

Mein Neuseeland. Die Südinsel   Natur pur in luxuriösen Lodges land und leute reisebericht neuseeland new  Matakauri Lodge Queenstown

Azur Lodge

Die edle Azur Lodge liegt mit neun Villen auf einem Hügel über Queenstown. Hier hat man einen Panoramablick über den See und den Gebirgszug „The Remarkables“,  einer der beeindruckendsten Landschaften Neuseelands. Luxus pur in absoluter Privatsphäre!

Mein Neuseeland. Die Südinsel   Natur pur in luxuriösen Lodges land und leute reisebericht neuseeland new  Azur Lodge Queenstown

The Rees

Das Rees ist ein gehobenes 5-Sterne-Hotel mit luxuriösen Zimmern, Suiten und Appartements, die meisten mit Panoramablick über den See.  Nach einem kurzen Spaziergang erreicht man das zentrale Geschäftsviertel von Queenstown. Direkt am Seeufer ist das „The Rees“ ein friedlicher und privater Rückzugsort.

Ein gehobenes Restaurant, ein großer Weinkeller, ein Spa-Behandlungsraum, ein Fitnessraum, eine Kunstgalerie, eine Bibliothek, ein Observatorium und ein privater Anlegesteg gehören zu den Highlights des Hotels.

Mein Neuseeland. Die Südinsel   Natur pur in luxuriösen Lodges land und leute reisebericht neuseeland new  The Rees Hotel Queenstown room 1

Eichardt’s Private Hotel

Das Eichardt’s Private Hotel ist eines der kultigsten Hotels in ganz Neuseeland. Es befindet sich ganz zentral am Seeufer im Herzen von Queenstown. Von hier aus ist alles bequem zu Fuß erreichbar.

Das Haus hat den Charme von 150 Jahren Geschichte bewahrt. Das Innendesign von Hotel und Cottage wurde vom weltbekannten Neuseeländerin Virginia Fisher entworfen.

Mein Neuseeland. Die Südinsel   Natur pur in luxuriösen Lodges land und leute reisebericht neuseeland new  Eichardts Private Hotel Queenstown

Christchurch einmal anders – Natur, Wandern und nachhaltige Übernachtungen

Unsere Reise geht von Queenstown weiter nach Christchurch, wobei unser Augenmerk auf der wunderschönen Umgebung und vor allem auf der Banks Halbinsel liegt.

Hier begeben wir uns auf eine Tagestour. Vergleichbar wird sie von Canterbury Trails in Kleingruppen angeboten.  Die reizvolle Fahrt führt durch eine atemberaubende Landschaft zum historisch französisch geprägtem Küstendorf Akaroa. Mein Highlight ist die Wandertour durch die Berge der Halbinsel. Alles ist ursprünglich und die fantastischen Weitblicke in die menschenleer Landschaft sind unvergleichlich, sanfte Hügel und herrliche Felsformationen.

Mein Neuseeland. Die Südinsel   Natur pur in luxuriösen Lodges land und leute reisebericht neuseeland new  tui reisebuero neuseeland suedinsel canterbury christchurch akaroa

Unser Weg führt zu tief hinein in die Natur. Wir entdecken einen Glasbungalow, einen PurePod. Er ist von einer Straße nicht einsehbar und kann nur zu Fuß erreicht werden. Die Glas-Öko-Kabine kann natürlich auch gemietet werden. Man taucht völlig privat ein in die Natur. Oben sieht man den Himmel, unten die einheimischen Pflanzen und zu allen Seiten die vollkommen Schönheit eines 360 Grad Panoramas.  Nachhaltiger kann Luxus nicht sein. Der Bungalow ist von Büschen und Farnen umgeben, man hört die Vögel singen und kann nachts aus dem Bett die Sterne der südlichen Hemisphäre entdecken – ein ganz privates und pures Neuseeland Paradies.

Mein Neuseeland. Die Südinsel   Natur pur in luxuriösen Lodges land und leute reisebericht neuseeland new  Pure Pods Christchurch

Christchurch – Canterbury

Otahuna Lodge

Die Otahuna Lodge ist ein Relais & Chateaux Hotel mit 7 außergewöhnliche Suiten in Neuseelands bedeutendster historischer Residenz. Die Lodge wurde 1895 erbaut und ist von 30 Hektar großen, jahrhundertealten botanischen und Gemüsegärten umgeben.

Mein Neuseeland. Die Südinsel   Natur pur in luxuriösen Lodges land und leute reisebericht neuseeland new  Otahuna Lodge

Nelson und der Abel Tasman Nationalpark

Weiter geht es in Richtung Norden. Wir übernachten in der Nähe von Nelson in der Edenhouse Luxury Lodge. Die Umgebung gleicht schon sehr den Vorstellungen, die man von J. R. R. Tolkien’s Auenland hat. Kleine Bäche, sanfte Hügel, grüne Wiesen, feuchte Auen, malerische Bäume und sogar übergroße Fliegenpilze gibt es hier. Von hier aus sind es nur 30 km zu einem der bekanntesten Nationalparks Neuseelands, dem Abel Tasman Nationalpark.

Mein Neuseeland. Die Südinsel   Natur pur in luxuriösen Lodges land und leute reisebericht neuseeland new  tui reisebuero neuseeland suedinsel abel tasman nationalpark

Wir unternehmen eine private Tagestour mit Abel Tasman Sailing Adventures.  Ohne einen festen Zeitplan stechen wir in Kaiteriteri mit unserem komfortablen Katamaran der Te Harinui in See. Gerade bei nicht optimalen Wetterverhältnissen, wie an diesem Tag, bietet uns diese Tour viel Flexibilität, um das Beste aus des Parks zu erkunden.

Unsere Gastgeber sind Jane-Maree und Martin. Mit ihrem reichen Wissensschatz über die Region machen sie die Tour für uns unvergesslich. Wir unternehmen einen Landgang und suchen Austern. Wir können sie praktisch vom Stein pflücken und danach genießen.

Edenhouse in Nelson

Das Edenhouse lässt sich nur in eine Hotelkategorie einordnen. Es ist ein privates Hideaway, ganz persönlich geführt, wie man es vielleicht nur in Neuseeland erleben kann. Das Edenhouse liegt ideal zwischen Nelson und dem Abel Tasman National Park und ist damit idealer Ausgangspunkt für Ausflüge zu den Highlights der nördlichen Südinsel.

Mein Neuseeland. Die Südinsel   Natur pur in luxuriösen Lodges land und leute reisebericht neuseeland new  Nelson Edenhouse

Marlborough und Marlborough, Sounds

Von Nelson geht es nach Marlborough an der Spitze der Südinsel. Hier befindet sich  Neuseelands größte Weinregion und die Heimat des weltbekannten Sauvignon Blancs. Neben Wein gibt es aber auch fantastische Natur in den Marlborough Sounds. Auf dem Weg von Nord nach Süd oder umgekehrt ist ein Stop unbedingt empfehlenswert. Die Landschaft hier ist von Fjorden, Landzungen und Buchten durchzogen. Im Meer schwimmen Delphine und die kleinsten Pinguine der Welt, Blaupinguine. Eine unvergleichliche Luxury Lodge ist das Bay of Many Coves.

Mein Tipp: unbedingt einen Stop einlegen in der „The Wine Station“ in Blenheim. In der besonderen Atmosphäre eines alten Weingutes kann man hier die besten lokalen Weine probieren.

The Marlborough Lodge

Wir übernachten direkt im Weinanbaugebiet in der exklusiven Marlborough Lodge und testen hier die besten Weine. Die Lodge ist umgeben von einer weitläufigen Parkanlage.

Mein Neuseeland. Die Südinsel   Natur pur in luxuriösen Lodges land und leute reisebericht neuseeland new  Marlborough Lodge Winelands

Bay of Many Coves Resort

Das Bay of Many Coves Resort bietet ungestörte Abgeschiedenheit in einer unberührten natürlichen Umgebung tief im Queen Charlotte Sound. Das Hideaway ist nur per Boot oder mit dem Hubschrauber erreichbar und bietet eine atemberaubende Landschaft, Abenteuer, Romantik und ein Gefühl der Entspannung. Hier kann man wandern, eine Bootstour mit Delfinen, Pinguinen und Orcas machen, aus dem Kajak angeln aber auch schwimmen oder sich im Dayspa verwöhnen lassen.

Mein Neuseeland. Die Südinsel   Natur pur in luxuriösen Lodges land und leute reisebericht neuseeland new  Bay of Many Coves Marlborough Sounds

Die beste Reisezeit

Auf der Südinsel ist das Klima etwas rauer als auf der Nordinsel. Perfekt ist die Reisezeit zwischen November und März. Das Wetter auf der Südinsel Neuseelands, kann sehr wechselhaft sein. Insbesondere an der Westküste kommt es häufiger zu Niederschlägen, aber auch Sonnentage sind reichlich vorhanden. In den Monaten Juni bis August kann man bei Queenstown sogar Ski und Snowboard fahren.

Steht Neuseeland nun auch auf Ihrer Bucketlist?  Dann bin ich gerne für Sie da.

Ihr
Sebastian Heinrich

Mein Neuseeland. Die Südinsel   Natur pur in luxuriösen Lodges land und leute reisebericht neuseeland new  print button nobg