TUi Berlin, World of TUI, Reisebüro Berlin, Paris, Frankreich, Reiseblog, Reisebericht, Dennis Henschel
  • Tui Reisebüro - Über unterwegs
    Städtereisen
  • Tui Reisebüro - Über unterwegs
    Flug: 2 Stunden

Paris, je t’aime

…und, mal ehrlich, wie könnte man sich auch nicht in diese Stadt verlieben? Ich gebe zu, ich war skeptisch. Noch nie hatte ich Paris selbst besucht, kannte also nur die üblichen Bilder aus Film und TV. Konnte Paris das Versprechen einhalten, das es mir durch die ganzen romantischen Bilder gab, an die ich mich nur zu gern erinnere? Oder ist Paris am Ende auch „nur“ eine der Großstädte, die zwar ihre schönen Seiten haben, im Großen und Ganzen aber alle nach dem selben Prinzip funktionieren?

Paris, je t’aime staedtereisen frankreich europa  Paris 1281

Empfang vom Feinsten: Notre-Dame

Ich sollte nicht enttäuscht werden. Einmal runter vom Boulevard périphérique und man taucht ein in diese ganz besondere Stimmung, die es so wohl nur in Paris gibt und die so schwer mit Worten zu beschreiben ist.

Ein idealer Ausgangspunkt um die Stadt zu erkunden – was in weiten Teilen auch per pedes gut zu bewältigen ist – ist das K+K Hotel Cayré am Boulevard Raspail, südlich der Seine. Für die weiteren Strecken liegt eine Metro-Station direkt vor der Tür. Die österreichische Kette hat hier eine wirklich hübsche Wohlfühloase erschaffen. Das wunderbar modern eingerichtete, aber dennoch sehr heimelige Hotel bietet seinen Gästen kostenlosen Internetzugang im ganzen Haus, sowohl WiFi als auch per LAN. Sehr nettes, unter anderem auch deutsch sprechendes Personal, ist immer bemüht, erfüllt Wünsche und hat jederzeit Tipps parat.

Paris, je t’aime staedtereisen frankreich europa  Paris 1262 Arbeitskopie 2

Le Louvre – Das drittgrößte Museum der Welt

Kultur- und Kunstinteressierte kommen in Paris voll auf ihre Kosten. Allein der Louvre, einst Königspalast und heute das drittgrößte Museum der Welt, ist mit einem Besuch kaum zu erfassen. Zahlreiche weitere Museen, viele davon kostenfrei und die Menge an Galerien lassen Kunstliebhaberherzen höher schlagen.

Paris, je t’aime staedtereisen frankreich europa  Louvre 2007 02 24 c

Die Ausmaße des Louvre sind kaum zu überblicken.

Um die Stadt in seiner ganzen Pracht von oben zu betrachten haben Sie zwei Möglichkeiten: Die Fahrt auf den Eiffelturm – hier sollten Sie allerdings viel Zeit fürs Schlange stehen und nicht wenig Kleingeld für den Eintritt mit bringen, oder den Gang auf den legendären Montmartre. Alternativ können Sie mit der Metrocard auch die Standseilbahn benutzen, um auf den Stadtberg von Paris zu kommen. Neben einer wunderbaren Aussicht erwarten Sie dort oben auch die wunderschöne Basilika Sacré-Cœur.

Paris, je t’aime staedtereisen frankreich europa  Paris 1401 Arbeitskopie 2

Von überall zu sehen: Sacré-Cœur

Ein Tipp für alle, die gutes Essen zu schätzen wissen: Die Pariser Restaurantkette Chez Clément hat in der ganzen Stadt verteilte Filialen, die sehr urig eingerichtet sind und ein ganz besonderes Erlebnis bieten. Alternativ genießen Sie ihr Dinner auf der Seine bei einer Dinnercruise. Diese hochmodernen Flussschiffe fahren etwa drei Stunden lang auf der Seine und eröffnen bei einem Gaumenschmauß den Blick auf die wichtigsten Sehenswürdigkeiten.

Paris, Du hast mich nicht das letzte Mal gesehen.

Paris, je t’aime staedtereisen frankreich europa  Paris 1429 Arbeitskopie 2

Urig: Chez Clément beim Triumphbogen tischt leckerste Speisen auf.

Ihr Dennis Henschel

Paris, je t’aime staedtereisen frankreich europa  print button nobg