Six Senses Douro Valley, Portugal, Reisen, Wein, Reisebüro, Berlin, Jörg Kästner, Foodies, Weinreisen, Foodreisen, Foodies, Six Senses, Douro Valley
  • Tui Reisebüro - Über unterwegs
    Städtereisen

Portugal: Six Senses Douro Valley – ein Paradies für Foodies

Foodies aufgepasst, es gibt das perfekte Hotel für Euch! Nach nur 2 Stunden Flug erreicht Ihr das zauberhafte Porto an der nördlichen Atlantikküste Portugals. Von hier aus geht es nochmal eine Stunde in die berühmte Weinregion Douro Valley.

Hier liegt das luxuriöse Six Senses Douro Valley Resort, eingebettet in die umliegenden Weinberge und erhaben über dem breiten Douro Fluss. Das Douro Tal gehört zu den schönsten Weinbau-Regionen Europas. Unter anderem reifen hier die Trauben für die besten Portweine der Welt.

Portugal: Six Senses Douro Valley   ein Paradies für Foodies staedtereisen reisebericht portugal new

Ausblick auf die Weinberge am Douro Fluss

Mit dem Betreten des Hotels kommt Ihr in eine andere Welt: modernes und sehr ansprechendes Design in historischen Gemäuern ist nun Euer Zuhause. Überall im Six Senses Douro Valley laden Sofas und gemütliche Plätze mit fantastischem Ausblick zum Verweilen ein.Und wenn die Sonne lacht, dann erwartet Euch im Garten ein toller Pool.

Portugal: Six Senses Douro Valley   ein Paradies für Foodies staedtereisen reisebericht portugal new

Schaukeln zum Entspannen im Six Senses Douro Valley

Wer sich von all dem erholen muss, findet in seinem Zimmer ein sagenhaftes Bett – Sleep with Six Senses. Ihr werdet nahezu in den Decken versinken und über das Fußende des Bettes hinaus blickt Ihr durch bodentiefe Fenster auf die Weinberge.

Sensationelle Küche im Six Senses Douro Valley

Unser Frühstückstisch ist reich gedenkt mit Köstlichkeiten. Ob die kleinen Müslis oder selbst gebackenen Kuchen, das Ei Benedict auf Avocado oder der Käse der Region – all dies ist wunderschön angerichtet. Schade, dass das Frühstück dann „schon“ um 11 Uhr endet.

Portugal: Six Senses Douro Valley   ein Paradies für Foodies staedtereisen reisebericht portugal new  tui berlin six senses douro valley frühstück

Kulinarische Highlights im Six Senses Douro Valley

Abends ist die Küche spektakulär. Ein 7-Gänge vegetarisches Menü lässt an diesem Abend auch bei Nicht-Vegetariern keine Wünsche offen. Die Gemüse und Gewürze sind fein abgestimmt und werden in der teilweise offenen Küche ganz frisch zubereitet.

Portugal: Six Senses Douro Valley   ein Paradies für Foodies staedtereisen reisebericht portugal new  tui berlin six senses douro valley kueche

Show Cooking im Six Senses Douro Valley

Und wie soll es anders sein: den passenden Wein gibt es selbstverständlich dazu. Hier im Douro Tal werden hervorragende Rebsorten zu Rotwein, Weißwein und natürlich Port gemacht. Ein guter Tropfen Portwein sollte Euer Menü unbedingt abrunden, lasst Euch einfach etwas aus der „Schatzkammer“ des Hauses empfehlen!

Die Umgebung des Six Senses Douro Valley erkunden

Im Douro Tal bestimmen der Fluss und der Weinbau den Tag. Man kann Ausflüge zu verschiedenen Weingütern unternehmen oder direkt mit den Winzern ins Gespräch kommen, selbst auf kleinen Weingütern sind Gäste jederzeit herzlich willkommen. Übrigens, wer während der Weinlese im September im Douro Tal Urlaub macht, kann es sich gerne beteiligen. In einigen Weingütern werden die Trauben noch mit den Füßen gestapft.

Portugal: Six Senses Douro Valley   ein Paradies für Foodies staedtereisen reisebericht portugal new

Blick in die Weinberge am Six Senses Douro Valley

Auf dem Douro Fluss werden mehrstündige Bootstouren angeboten, einsteigen kann man in Regua oder Pinhao. So zieht die sagenhafte Landschaft des Douro Tals mit ihren unzähligen Weinterrassen, Hügeln und Schluchten gemütlich an einem vorbei.

Bei all den Aktivitäten darf natürlich der Besuch im ausgezeichneten Spa im Six Senses Douro Valley nicht fehlen. Bei Six Senses ist das nahezu ein Pflichtprogramm, so wunderbar sind die Anwendungen hier.

Porto – nur eine Stunde entfernt vom Six Senses Douro Valley

Wer es vor oder nach dem Aufenthalt im Six Senses Douro Valley nicht schafft in Porto anzuhalten, sollte zumindest einen Tagesausflug dorthin unternehmen.

Portugal: Six Senses Douro Valley   ein Paradies für Foodies staedtereisen reisebericht portugal new  tui berlin six senses douro valley porto fluss

Blick über Porto

Porto ist die zweitgrößte Stadt Portugals und mit ihren schmalen Gassen, Plätzen und Cafés sehr sehenswert. Das historische Viertel Ribeira liegt direkt am Flussufer und zählt heute zum UNESCO – Weltkulturerbe. Ich empfehle Euch, unbedingt 1 – 2 Nächte hier in Porto zu wohnen und die vielen barocken Kirchen, Gebäude und Plätze in Ruhe anzuschauen.

Viele Grüße, Euer Jörg

Portugal: Six Senses Douro Valley   ein Paradies für Foodies staedtereisen reisebericht portugal new  print button nobg