Samadhi Ocean Resort – Mein Besuch auf der privaten Segelyacht

Diesmal bin ich auf der Suche nach dem Samadhi Lebensgefühl und reise auf der exklusiven Samadhi Ocean Resort Segelyacht durch die kanarischen Inseln. Samadhi bedeutet ganz bei sich im Hier und jetzt zu sein. Ein wirklich verlockendes Ziel, wie ich finde.

In der Marina San Miguel auf Teneriffa empfängt mich die Segelyacht Samadhi Ocean Resort, modern, lässig und wunderschön wirkt sie gleich auf den ersten Blick. Die Begrüßun durch das Team ist sehr herzlich. Schnell sind die Schuhe ausgezogen. Nun kann unser barefoot luxury Erlebnis der Extraklasse beginnnen!

Nach einem kühlen Drink und  kleinen Köstlichkeiten zum entspannten Ankommen, bin ich neugierig und schaue mich auf der exklusiven Segelyacht erst einmal um.

Sofort fällt mir auf, dass die öffentlichen Bereiche ineinander fließen. Die große Tafel, an der sich alle Gäste zum Essen treffen, der Küchen- und Wohnbereich auf dem Hauptdeck. Wunderbar bequem sind die lässigen Sitzgelegenheiten und die großen Netze, die ein gutes Gefühl unmittelbar am Wasser zu sein, verbreiten.

Auch auf dem Oberdeck kann nach Lust und Laune gechillt werden. Hier finden morgens die Yoga Sessions statt und abends öffnet die Bar, um bei einem Cocktail den Sonnenuntergang zu genießen.

Nach dem Rundgang auf der Yacht beziehe ich meine Kabine. Ein kleines Raumwunder, ausgestattet mit edlen Naturmaterialien. Ein großes bequemes Bett, Stauraum für die wichtigste Kleidung und ein komplett ausgestattetes Bad – das ist mein privater Ruheort für die nächste 2 Tage.

Es gibt übrigens nur 4 Kabinen auf der Yacht. Diese können individuell gebucht werden oder wer möchte, kann auch die gesamte Yacht chartern.

Bevor wir ablegen frage ich Alex, den Kapitän wie es sich für ihn anfühlt, der erste Kapitän des Samadhi Ocean Resorts zu sein.

Jetzt kann es losgehen. Wir starten Richtung La Gomera, gleich werden die Segel gehisst.

Zwischendurch ankern wir, springen ins Wasser, der Pool umgibt uns sozusagen. Auch Schnorcheln, Tauchen, Stand-up Paddeling, Wakeboarding wird für alle Gäste der Yacht angeboten. Schnell fühle ich mich losgelöst von Raum und Zeit und bin mir selbst und der Natur ganz nah.

Das Samadhi Ocean Resort fährt natürlich nur in kleine individuelle Häfen und bietet auch auf Wunsch geführte Touren an Land an. Diese können gemeinsam in der Gruppe oder auch alleine erlebt werden.

Nach soviel Aktivität ist es Zeit, die „forever young“ Cuisine von Kate, der Köchin an Bord, kennen und schmecken zu lernen. Hier erklärt uns Kate das Geheimnis hinter diesem besonderen Konzept:

Also mediterran, organisch, regional kombiniert mit ayurvedischen Elementen, so kommt sie daher, die frische und köstliche Küche an Bord des Samadhi Ocean Resorts. Ich lasse es mir schmecken und bin begeistert vom Konzept.

Nach wunderbarem Essen darf später auch wieder die Bewegung folgen. 

Eine Yoga Session mit David auf dem Oberdeck ist ein Erlebnis. Seit Jahren praktiziere ich selbst Yoga, aber an Bord einer Yacht ist es auch für mich das erste Mal. Es wackelt ganz schön doll, trägt dadurch aber prima zum Balance Training bei. Ich kippe um und muss herzhaft lachen. Eine neue Erfahrung eben.

David erzählt uns über über seine Arbeit hier an Bord des Samadhi Ocean Resorts:

Weitere Informationen zu dieser Reise finden Sie HIER.

Neugierig geworden? Dann kontaktiert mich und wir planen gemeinsam Euer perfektes Yachterlebnis auf dem neuen Samadhi Ocean Resort!

Herzliche Grüße von Bord, Eure Sibylle Georgi