TUI, Reisebüro, World of TUI, Berlin, Sommerurlaub, Sommer, Strandurlaub, Griechenland, Gran Canaria, Abu Dhabi, Thailand, Bangkok, Koh Samui, Kreuzfahrt, mein Schiff 1, Mauritius
  • Tui Reisebüro - Über unterwegs
    Strandurlaub
  • Tui Reisebüro - Über unterwegs
    Flug: 3 Stunden

Wo sich jetzt der Sommer verlängern lässt.

Fünf  Ideen für Sommerurlaub im Herbst.

Es ist doch so: Bevor wir entdecken, wie schön Herbstsonne und buntes Laub sein können, kommt der große „Es-wird-Herbst!-Schreck“. Da ist sie also, die Erkenntnis, dass der  Sommer vorüber ist. Unser Sommer. Während wir in der U-Bahn, beim Einkaufen oder in der Firmenkantine noch diskutieren, ob er zu kurz, zu kühl, zu heiß oder gar kein Sommer war, hat er sich klammheimlich verzogen. Aber nur, um anderswo sein Bestes zu geben.

3 Flugstunden

Wer mit wenig Flugzeit den Sommer verlängern möchte, fliegt ins Östliche Mittelmeer.   Kreta, Griechenlands südlichste Insel und nur 3 Flugstunden entfernt, hat meist stabiles Klima mit Tagestemperaturen zwischen 25 und 28 Grad bis weit in den Oktober. Das Mittelmeer ist noch warm, baden kann man manchmal bis Anfang November. Dann endet auch hier die Saison. Kreta individuell.

Wo sich jetzt der Sommer verlängern lässt. strand sonne  tui berlin strand georgioupolis

Strand von Georgioupolis

5 Flugstunden

Anders ist es auf den Kanarischen Inseln, etwa 5 – 6 Flugstunden von Deutschland entfernt. Das Wetter ist stabil das ganze Jahr hindurch, der Herbst hier warm mit Temperaturen zwischen 23 und 30 Grad. Die für die Kanaren typischen Winde sind im Oktober und November selten. Den einen oder anderen Regenschauer könnte man mit  Indoor – Sport oder einem ausgiebigen Wellnesstag einfach ignorieren. Gran Canaria. Miniaturkontinent im Atlantik.

Wo sich jetzt der Sommer verlängern lässt. strand sonne  tui berlin gran canaria dünen maspalomas

Gran Canaria – Dünen von Maspalomas.

7 Flugstunden

Richtig heiß ist es noch auf der Arabischen Halbinsel, in 6 – 7 Stunden Flug erreichbar. Ich kenne keine Gegend der Welt, in der man sich so auf das Ende des Sommers und die damit einsetzenden erträglichen Temperaturen freut. Das Thermomenter sinkt im Oktober auf 33 – 36 Grad, endlich sind Outdoor – Aktivitäten wieder möglich. Besonders die exklusiven Hotels in den Vereinigten Arabischen Emiraten sind jetzt Ziele für Sommer-Suchende aus aller Welt. Zwischen Tradition und Moderne. Oman und Abu Dhabi.

Wo sich jetzt der Sommer verlängern lässt. strand sonne  tui berlin abu dhabi strand saadiyat island park hyatt

Abu Dhabi – Strand auf Saadiyat Island. Park Hyatt.

10 – 12 Flugstunden

Noch weiter südöstlich, in Asien, endet im Oktober in vielen Regionen die Regenzeit. Richtigen Winter kennt man in der Andamanensee, am Golf von Thailand und im Südchinesischen Meer gar nicht. Hier sind es eher die Winde und der damit verbundene Regen, die die Jahreszeiten voneinander trennen. Wichtig: Jedes Reiseziel hat lokale Unterschiede, das Wetter auf Koh Samui ist anders als auf Phuket. Also, vorher genau erkundigen! (Und ja, Krabi ist auch anders als Koh Kood…). Thailand. Bangkok und Koh Samui mit der Familie.

10 – 12 Flugstunden

Wer lieber westwärts reist, landet nach etwa 10 Flugstunden in der Karibik. Hier ist Sommer das ganze Jahr hindurch, das Meer türkisblau und warm wie eine Badewanne. Die großen (Hispaniola, Cuba) und die kleinen Inseln (Turks & Caicos, Niederländische Antillen) rüsten sich für ihre Hauptsaison. Auch viele Kreuzfahrtschiffe machen sich spätestens im Oktober auf den Weg über den Atlantik, um von November an in der Karibik zu cruisen. Und Segler lieben das Revier fast ganzjährig. Ganz ohne Risiko ist der Sommer hier jedoch nicht zu verlängern, in manchen Regionen ist von August bis Dezember Hurricane Saison. Karibikflair an Bord der Mein Schiff 1.

Wo sich jetzt der Sommer verlängern lässt. strand sonne  tui berlin strand von antigua

Strand von Antigua © TUI Cruises

Mein Favorit unter allen Möglichkeiten ist jedoch Mauritius. Die Schöne im Indischen Ozean ist in etwa 12 Flugstunden zu erreichen. Der weite Weg lohnt sich, denn hier ist jetzt Frühling: Sattes Grün überall, das Zuckerrohr wächst, die Tage sind mit 25 – 28 Grad wunderbar warm. In den Nächten braucht man zum Schlafen keine Klimaanlage. Es regnet selten, die Luft ist klar, die Sonne noch nicht so intensiv wie in den Monaten Dezember – März. Ideal also für Strandurlaub und Aktivitäten. Übrigens, wer es einrichten kann, sollte im November nach Mauritius reisen: Tausende Flamboyantbäume am Wegesrand  blühen dann karmesinrot. Mauritius und Ras Al Khaimah. Eine Strand- und Wüstenkombination.

Wo sich jetzt der Sommer verlängern lässt. strand sonne  tui berlin mauritius le morne

Mauritius – Le Morne Felsen.

Also – es ist immer Sommer! Viel Vorfreude auf den nächsten Tag am Strand,

Beate Arnold

Wo sich jetzt der Sommer verlängern lässt. strand sonne  print button nobg
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Sonne, Strandurlaub von Beate Arnold.

Darf ich Ihnen helfen?

Gerne suche ich Ihnen eine passende Reise.
Probieren Sie es einfach aus. Natürlich
kostenlos und unverbindlich.

Email: info-berlin@tui.com

Telefon: +49 30 200 58 550

Start der Reise*

Ihr Reiseziel*

Personen*

Kinder*

früheste Hinreise

späteste Rückreise

Reisedauer

Vorname*

Nachname*

e-Mail*

Telefonnummer